Alle Berichte

23. Nov 2014

Cäcilia und Jahreshauptversammlung

Was die Silvester-Nacht für die ganze Welt, das ist der Cäcilia-Sonntag für die Welt der Musikkapelle Prutz. Der Tag, mit dem das alte Musikjahr endet und ein neues beginnt. Ein Tag um zurückzublicken und sich zu wundern, wie schnell wieder ein Jahr vergangen ist. Und gleichzeitig ein guter Zeitpunkt, um Pläne für ein neues zu schmieden.

Für uns war das Musikjahr 2013/14 das erste unter der Führung unseres neuen Kapellmeisters Michael Schöpf und gleichzeitig ein sehr umtriebiges. Neben den Highlights des Jahres – den Kirchenkonzerten in Arzl und Prutz, dem Apfelfest, dem Bezirkswertungsspiel und dem Herbstkonzert – standen weitere kleinere Ausrückungen und natürlich die Proben am Programm. Um genau zu sein waren es 30 Voll-, 12 Teil-, 17 Registerproben, 1 Probentag, 7 kirchliche, 4 eigene (Herbstkonzert etc.) und 4 sonstige (Ständchen etc.) Ausrückungen, 3 Sommerkonzerte, 2 Gastkonzerte und 2 Tiroler Abende. Somit war fast jeder vierte Tag im Jahr ein musikalischer für die Mitglieder der MK Prutz, wobei man zugeben muss, dass sich die Verteilung von “musikalischen“ und „nicht-musikalischen“ Tagen während der besonders heißen Probenphasen manchmal eher umgekehrt anfühlte.

Umso erwähnenswerter sind deshalb jene Musikanten, die bei (fast) allen Proben und Ausrückungen dabei waren. Was letztere betrifft waren Thomas Schriebl (Klarinette), Manuel Schlatter (Klarinette), Thomas Rudigier (Trompete) und Mario Welitzky (Flügelhorn) ganz vorne dabei. Auf dem „Proben-Stockerl“ landeten Thomas Schriebl, Manuel Schlatter und Emil Rudigier (Flügelhorn). Neben ihrer Platzierung im Spitzenfeld konnten sich die fleißigsten Musikanten heuer erstmals über einen Essensgutschein als kleine Anerkennung für ihren Einsatz freuen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung freuten wir uns auch, unsere Neuzugänge Anna Fleisch (Querflöte) und Markus Tragseiler (Bariton) offiziell zu begrüßen. Zudem wurden die zwei jungen Nachwuchs-MusikerInnen Yvonne Farmer (Querflöte) und Christoph Heiss (Schlagzeug) ins Probejahr aufgenommen. Wir heißen unsere neuen Mitglieder herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude und Erfolg in unserem Verein.

Leider gab es auch Austritte: Dies waren Tamara Riml (Marketenderin) und Michael Spleit (Bariton). Wir bedanken uns bei den ehemaligen Mitgliedern für ihre Leistungen und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Bei den heurigen Neuwahlen gab es einige kleinere Veränderungen im Ausschuss: Theresa Riml unterstützt ab sofort unsere Jugendreferentin als Stellvertreterin. Franz Oparian wechselte vom Medienreferent zum Beirat, den Posten der Medienreferentin übernimmt Judith Kathrein. Marianne Hofer wird unser neuer Zeugwart. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Franzi Falch, die 14 Jahre lang als Hüterin unserer Trachten ein offenes Ohr für jede zu eng gewordene Lederhose, jeden ausgeleierten Strumpf und jeden verlorenen Hut hatte. Sie trug zudem wesentlich zur Anschaffung der neuen Trachten im Jahr 2003 bei und ist somit ein wesentlicher Grund dafür, dass wir aussehen wie wir aussehen.

Abschließend (und um bei der Analogie der Silvester-Nacht zu bleiben) fassen auch wir – wie es die meisten Menschen zum Jahreswechsel tun – eine Reihe guter Vorsätze und stellen uns neuen herausfordernden Projekten. Neben unseren traditionellen Kirchenkonzerten und dem Herbstkonzert wird dies im kommenden Jahr besonders die Teilnahme am Landeswertungsspiel im Congress Innsbruck sein. Wir freuen uns jedenfalls auf das neue Musikjahr und hoffen auch 2015 auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer!

 

Klicken um Termin anzuzeigen!

Musikkapelle Prutz | 6522 Prutz
Obmann: Christian Streng | Kapellmeister: Michael Schöpf
+43 (0) 680 231 58 47| info@musikkapelle-prutz.at
Impressum | Datenschutz