Alle Berichte

11. Feb 2017

Zeit Danke zu sagen

© Manuel Jammer

Man tausche Instrument gegen Rodel, Tracht gegen Skianzug, Musiforelle gegen Grillteller und schon ergibt sich die ideale Zusammensetzung für einen perfekten Kameradschaftsabend samt allen Helfern des vergangenen Jahres.

„Fleißige Musikanten und noch fleißigere freiwillige Helfer gehören anständig belohnt.“, meinte unser Obmann Christian Streng bei der ersten Ausschusssitzung im neuen Musikjahr. Lange wurde überlegt wo und wie man unseren Mitgliedern einen unvergesslichen Abend bereiten könnte. Als die Entscheidung gefallen ist, war die Vorfreude auf Samstag, den 11. Februar mehr als groß. Man entschied sich für einen Rodelabend auf der Högalm in Serfaus - besser bekannt unter dem Namen Rupis Rodelhütte.

Am Nachmittag startete der Bus nach Serfaus - Endstation Komperdell. Von der Mittelstation aus ging’s mit den Rodeln zur Högalm, wo wir von Rupis Team bereits mit Spannung erwartet wurden. Nachdem auch der letzte Musikant seinen Weg über die Rodelbahn zur Hütte gefunden hatte und das Gruppenfoto im Kasten war stand einem gemütlich gemeinschaftlichen Abend nichts mehr im Wege.

Aus Nudelsuppe, gemischtem Salat, Schnitzel mit Pommes, Spareribs mit Knoblauchbrot, ja sogar Käsespätzle mit Röstzwiebel und Heißer Liebe galt es sich sein eigenes Menü zusammenzustellen. Der ein oder andere versuchte natürlich den gemischtem Salat mit einem zweiten Schnitzel oder einer zusätzlichen Portion Rippchen zu tauschen, ersten Bedenken gegenüber war auch dies möglich - der Fantasie war keine Grenzen gesetzt. So kam es, dass der ein oder andere Schlagzeuger Schnitzel als Vor-, Haupt- und Nachspeise aufgetischt bekam, während das Hornregister aus Rücksicht auf die Gesundheit und die Umwelt dreimal auf den gemischten Salat zurückgriff.

Die Stimmung auf der Alm wurde von Stunde zu Stunde heiterer und lustiger. Witz um Witz, Spruch um Spruch und Geschichten vergangener Musiausflüge umrahmten das Beisammensein und sorgten für eine angenehme Atmosphäre. Als Obmann Christian und Alt-Obi Mario dann auch noch zu Steirischer und Fetzbass griffen erhoben sich die Stimmen aller Musikanten und es wurde munter Lied um Lied gesungen.

Kurz vor 23:00 Uhr gab Christian den Befehl die Rodel zu satteln um Richtung Tal aufzubrechen. Mit Stirnlampen und Skibrillen waren nur die wenigstens ausgestattet und so gings nach einem spannenden Kameradschaftsabend auf ins nächste Abenteuer. Zwischen einigen jüngeren Rodlern entfachte bereits zu Beginn ein erbittertes Rennen um die schnellsten Kufen im Verein. Schnell wurde allen Beteiligten bewusst wer innerhalb der Prutzer Musi am Schlitten die Nasen vorne hat. Die vorhin erwähnte Salatdiät des Hornregisters sorgte für die nötige Spritzigkeit und Dynamik in den Steilkurven der Serfaus Rodelbahn, mit welcher vor allem die Schnitzel-Liebhaber nicht mithalten konnten. Mit enormem Vorsprung erreichten sie als erste das Ziel und kürten sich zu den ersten offiziellen Musi-Rodel-Königen. (Es sei gesagt, dass es während der Fahrt zu keinen unfairen Aktionen gegenüber anderen Teilnehmern kam.)

Als schließlich auch die letzten Rodler heil und munter an der Talstation der Komperdellbahn ankamen ging’s ab in den Bus und zurück nach Prutz - zumindest für den Großteil der Kapelle. Einige, von der guten Stimmung auf der Alm motiviert, ließen den unvergesslichen Abend auf den Tanzflächen der Fisser Apres-Ski Lokale ausklingen.

Zum Schluss nochmals ein riesengroßes Danke an alle freiwilligen Helfer, ohne euch würden unsere Konzerte und Feste nicht im Ansatz so reibungslos ablaufen wie sie es tun. Aber auch ein großes Lob an jeden einzelnen Musikanten und jede einzelne Musikantin. Für euren Einsatz während den Proben, den Konzerten, bei Festen, Ausrückungen und sonstigen Termin rund um unsere Musikkapelle.

An dieser Stelle möchten wir, alle Musikanten und Musikantinnen der Prutzer Musi, uns auch bei den Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis für die Freikarten der Bergfahrt bedanken. Vergelt's Gott.

Klicken um Termin anzuzeigen!

Musikkapelle Prutz | 6522 Prutz
Obmann: Christian Streng | Kapellmeister: Michael Schöpf
+43 (0) 680 231 58 47| info@musikkapelle-prutz.at
Impressum | Datenschutz